Aufstellung und öffentliche Auslegung 15. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Krakow am See - ab 29.03.2021

19. Mär 2021

.

15. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Krakow am See

(Bereich Bebauungsplan Nr. 47 „Ferienanlage am Campingplatz“)

Aufstellung und öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Die Stadtvertretung hat am 23.02.2021 folgenden Aufstellungs- und Auslegungsbeschluss gefasst:

Die Stadtvertretung beschließt Teilflächen des Flächennutzungsplanes, die bisher als Sondergebiet, das der Erholung dient SO/C 4 Zweckbestimmung „Campingplatzgebiet“ ausgewiesen sind, zukünftig als Sondergebiet, das der Erholung dient mit der Zweckbestimmung „Ferienhausgebiet“ gemäß § 10 Abs. 1 BauNVO auszuweisen.

Das Sondergebiet umfasst die Flurstücke 7/9, 7/10 und 7/11 der Flur 13 der Gemarkung Krakow am See. Der Geltungsbereich dieser Änderung hat eine Größe von ca. 19.118 m².

Der Aufstellungsbeschluss über die 15. Änderung des Flächennutzungsplanes der Stadt Krakow am See ist ortsüblich bekannt zu machen.

Die Stadtvertretung hat den Entwurf der 15. Änderung des Flächennutzungsplans für den Bereich des Bebauungsplans Nr. 47 „Ferienanlage am Campingplatz“ einschließlich der Begründung mit Arbeitsstand vom 03.02.2021 gebilligt und zur öffentlichen Auslegung bestimmt.

Der Öffentlichkeit wird die Möglichkeit gegeben, sich gemäß § 3 (2) BauGB über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu unterrichten.

Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 1,9 ha und wird durch folgende Flächen eingegrenzt:

- im Norden und Westen durch die Landesstraße 11

- im Osten durch den Wald

- im Süden durch die Straße zur Seegrube und den dahinter befindlichen Campingplatz

Das Planungsziel besteht in der Schaffung von Baurecht für ca. 10 bis 17 Ferienhäuser auf Altanlagen des Krakower Campingplatzes.

Der Entwurf der Planung und die dazugehörige Begründung liegen im Zeitraum vom

29. März 2021 bis einschließlich 07. Mai 2021

im Rathaus Krakow am See, Bauamt, Markt 2, 18292 Krakow am See während folgender Dienststunden zu jedermanns Einsicht öffentlich aus:

Montag, Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

und Donnerstag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Pandemiebedingt können die Zeiten abweichen. Um vorherige Terminabsprache wird gebeten.

Im Auslegungszeitraum liegen folgende Informationen zur Einsichtnahme bereit:

- Entwurf der 15. F-Planänderung

- Entwurf der dazugehörigen Begründung

- Umweltbericht zum B-Plan Nr. 47 einschließl. Eingriff- Ausgleich-Bilanz gem. § 12 NatSchAG

Mecklenburg-Vorpommern, PfaU GmbH Marlow OT Gresenhorst, Januar 2020

- Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (AFB) für die behördliche spezielle artenschutzrechtliche

Prüfung (saP) zum B-Plan Nr. 47 „Ferienanlage am Campingplatz“, PfaU GmbH Marlow

OT Gresenhorst, Januar 2021

- NATURA 2000-Vorprüfung gem. Art. 6 der FFH-Richtlinie bzw. § 34 BNatG zum

B-Plan Nr. 47 „Ferienanlage am Campingplatz“, PfaU GmbH Marlow OT Gresenhorst,

Januar 2019

Die Einsichtnahme ist ebenfalls über die Internetseite des Amtes Krakow am See unter www.krakow-am-see.de/Startseite möglich.

gez. J. Oppitz

Bürgermeister

Verfahrensvermerk

Die Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses und die Bekanntgabe der Öffentlichkeitsbeteiligung zur Aufstellung der 15. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Krakow am See wurde am 19.03.2021 im Krakower Seen- Kurier Nr. 03/2021, Jahrgang 31 veröffentlicht.

gez. D. Lehsten

Leitende Verwaltungsbeamtin